Suchen
Filters
schliessen

Für alle!

Texte und Bilder zum Ernst des Lebens
Artikelnummer: 978-3-03942-048-3
Fr. 49.00

Der im Oktober 2021 viel zu früh verstorbene Kurator, Autor und Kulturunternehmer Martin Heller ist weithin bekannt geworden u. a. als Direktor des Museums für Gestaltung in Zürich, als künstlerischer Direktor der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02, Intendant für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas oder als Verantwortlicher für die Inhaltsplanung des Humboldt-Forums in Berlin. Das noch von ihm selbst zusammengestellte, nun posthum erscheinende Buch Für alle! versammelt Hellers rund hundert wichtigste Schriften und ihren Bezug zu seinen Bildwelten. Es sind Texte, die er in seinen unterschiedlichen Funktionen als Kritiker, Kurator, Ausstellungsmacher, Kulturvermittler und Autor seit den 1980er-Jahren verfasst hat: Essays, Reflexionen, Interviews, Rezensionen, Katalogbeiträge und Manuskripte. Sie geben Einblick in Hellers vielfältige Arbeit und sein prägnantes Denken entlang von zehn thematischen Feldern, die sein Wirken prägten. Das reich bebilderte Lesebuch behandelt wichtige, oft überraschende Themen zu Alltagskultur, Kunst, populärer Gestaltung, Ausstellungsfragen, Expo.02, Fotografie oder Stadtentwicklung. Diese Arbeitsfelder und die dazugehörigen Beiträge werden jeweils in präzisen Reflexionen aus heutiger Sicht kommentiert, auf der Suche nach entscheidenden Veränderungen und deren Folgen. So bietet der Band gleich zwei Diskurse: eine Fülle von Einblicken in Hellers Text- und Bild-Archiv sowie eine fundierte Erörterung der aktuellen Relevanz. Das Nachwort des Schriftstellers Lukas Bärfuss liefert eine externe Einschätzung und bietet persönliche Einblicke eines Wegbegleiters.

Der im Oktober 2021 viel zu früh verstorbene Kurator, Autor und Kulturunternehmer Martin Heller ist weithin bekannt geworden u. a. als Direktor des Museums für Gestaltung in Zürich, als künstlerischer Direktor der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02, Intendant für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas oder als Verantwortlicher für die Inhaltsplanung des Humboldt-Forums in Berlin. Das noch von ihm selbst zusammengestellte, nun posthum erscheinende Buch Für alle! versammelt Hellers rund hundert wichtigste Schriften und ihren Bezug zu seinen Bildwelten. Es sind Texte, die er in seinen unterschiedlichen Funktionen als Kritiker, Kurator, Ausstellungsmacher, Kulturvermittler und Autor seit den 1980er-Jahren verfasst hat: Essays, Reflexionen, Interviews, Rezensionen, Katalogbeiträge und Manuskripte. Sie geben Einblick in Hellers vielfältige Arbeit und sein prägnantes Denken entlang von zehn thematischen Feldern, die sein Wirken prägten. Das reich bebilderte Lesebuch behandelt wichtige, oft überraschende Themen zu Alltagskultur, Kunst, populärer Gestaltung, Ausstellungsfragen, Expo.02, Fotografie oder Stadtentwicklung. Diese Arbeitsfelder und die dazugehörigen Beiträge werden jeweils in präzisen Reflexionen aus heutiger Sicht kommentiert, auf der Suche nach entscheidenden Veränderungen und deren Folgen. So bietet der Band gleich zwei Diskurse: eine Fülle von Einblicken in Hellers Text- und Bild-Archiv sowie eine fundierte Erörterung der aktuellen Relevanz. Das Nachwort des Schriftstellers Lukas Bärfuss liefert eine externe Einschätzung und bietet persönliche Einblicke eines Wegbegleiters.

Produktspezifikation
Autor Heller, Martin
Verlag Scheidegger
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 580 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB; ca. 200 farbige und 40 s/w-Abbildungen
Masse H27.0 cm x B18.0 cm
Artikelart Neu
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Autor Heller, Martin
Verlag Scheidegger
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 580 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB; ca. 200 farbige und 40 s/w-Abbildungen
Masse H27.0 cm x B18.0 cm
Artikelart Neu