Suchen
Filters
schliessen

Mark Pinder

Macromancy: Britain and the North East of England 1986-2022
Artikelnummer: 978-3-7356-0866-6
Fr. 60.00

 

Der britische Fotograf Mark Pinder (*1966) präsentiert mit "Macromancy" ein fotografisches Essay zur Lage der Nation, das dreieinhalb Jahrzehnte umspannt. Er untersucht darin die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen, die Großbritannien (und insbesondere der Nordosten Englands) in den Jahren erlebt hat, als die traditionellen Industrien wie Kohlebergbau, Maschinenbau und Schiffsbau zurückgingen und die daraus resultierenden sozialen und politischen Spannungen zu der Situation führten, in der sich Großbritannien heute befindet.

 

Der britische Fotograf Mark Pinder (*1966) präsentiert mit "Macromancy" ein fotografisches Essay zur Lage der Nation, das dreieinhalb Jahrzehnte umspannt. Er untersucht darin die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen, die Großbritannien (und insbesondere der Nordosten Englands) in den Jahren erlebt hat, als die traditionellen Industrien wie Kohlebergbau, Maschinenbau und Schiffsbau zurückgingen und die daraus resultierenden sozialen und politischen Spannungen zu der Situation führten, in der sich Großbritannien heute befindet.

Produktspezifikation
Verlag Kerber Christof Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 312 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Englisch
Masse H24.6 cm x B17.0 cm x D3.2 cm 1'124 g
Artikelart Libri
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Kerber Christof Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 312 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Englisch
Masse H24.6 cm x B17.0 cm x D3.2 cm 1'124 g
Artikelart Libri