Suchen
Filters
schliessen

Train Zug Treno Tren

Treffen wir uns am Bahnhof - Imaginäre Reisen - Freie Bahn
Artikelnummer: 978-3-03942-110-7
Fr. 95.00

Seit ihrer Erfindung beflügelt die Eisenbahn Fantasie und Schaffenskraft von Künstlerinnen und Künstlern aller Gattungen. Film, Fotografie, Malerei, Collage, Design, Video und Kunsthandwerk - sie alle haben sich lustvoll mit den Themen auseinandergesetzt, die durch das Bahnreisen in die Welt kamen. Lokomotiven, Schienenstränge, Bahnhöfe, aber auch das Erlebnis des Unterwegsseins, Fernweh, Fortschritt, Coolness in Design und Lebensgefühl waren Ursprung zahlloser Kunstwerke, von 1844 bis in die Gegenwart. Dieses dreibändige Set legt nun umfassend Zeugnis ab von der vielfältigen, bisweilen gar erotischen Inspiration, die von der Eisenbahn ausgeht. Es erscheint anlässlich der Einweihung des neuen Museumsquartiers Plateforme 10 in Lausanne, das direkt beim Bahnhof der Stadt am Genfersee, auf dem Gelände des vormaligen Bahnbetriebswerks, gelegen ist. Dort haben die drei Häuser Photo Élysée, Musée cantonal des Beaux-Arts und Musée cantonal de design et d'arts appliqués contemporains ein neues gemeinsames Zuhause gefunden, das im Sommer 2022 mit Ausstellungen zum Thema Eisenbahn offiziell eröffnet wird: Der ideale Anlass, in dieses faszinierende Thema einzutauchen, von den Filmen der Gebrüder Lumière über die Gemälde der Futuristen und Surrealisten oder von Edward Hopper bis zu Fotografien von Nan Goldin oder Videoclips von Björk, Prince und The Chemical Brothers.

Seit ihrer Erfindung beflügelt die Eisenbahn Fantasie und Schaffenskraft von Künstlerinnen und Künstlern aller Gattungen. Film, Fotografie, Malerei, Collage, Design, Video und Kunsthandwerk - sie alle haben sich lustvoll mit den Themen auseinandergesetzt, die durch das Bahnreisen in die Welt kamen. Lokomotiven, Schienenstränge, Bahnhöfe, aber auch das Erlebnis des Unterwegsseins, Fernweh, Fortschritt, Coolness in Design und Lebensgefühl waren Ursprung zahlloser Kunstwerke, von 1844 bis in die Gegenwart. Dieses dreibändige Set legt nun umfassend Zeugnis ab von der vielfältigen, bisweilen gar erotischen Inspiration, die von der Eisenbahn ausgeht. Es erscheint anlässlich der Einweihung des neuen Museumsquartiers Plateforme 10 in Lausanne, das direkt beim Bahnhof der Stadt am Genfersee, auf dem Gelände des vormaligen Bahnbetriebswerks, gelegen ist. Dort haben die drei Häuser Photo Élysée, Musée cantonal des Beaux-Arts und Musée cantonal de design et d'arts appliqués contemporains ein neues gemeinsames Zuhause gefunden, das im Sommer 2022 mit Ausstellungen zum Thema Eisenbahn offiziell eröffnet wird: Der ideale Anlass, in dieses faszinierende Thema einzutauchen, von den Filmen der Gebrüder Lumière über die Gemälde der Futuristen und Surrealisten oder von Edward Hopper bis zu Fotografien von Nan Goldin oder Videoclips von Björk, Prince und The Chemical Brothers.

Produktspezifikation
Autor Lévêque-Claudet, Camille (Hrsg.)
Verlag Scheidegger
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 528 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KARTSCHU; 372 farbige und 29 s/w-Abbildungen
Masse 3 Ex.; H24.0 cm x B18.0 cm 1'510 g
Artikelart M-Text
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Autor Lévêque-Claudet, Camille (Hrsg.)
Verlag Scheidegger
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 528 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KARTSCHU; 372 farbige und 29 s/w-Abbildungen
Masse 3 Ex.; H24.0 cm x B18.0 cm 1'510 g
Artikelart M-Text